Pausenlos interessante Informationen in der Sparte Immobilien für Websites von Immobilienmaklern

immonewsfeed informiert über zeitgemäße Ereignisse und ist rasch in die Internetpräsenz eingebettet

Immobilienvermittler, welche Betrachtern ihrer Makler Homepage tagein tagaus spannende Nachrichten rund um den Komplex Immobilien präsentieren möchten, erwirken mit dem kompakten immonewsfeed einen professionellen Nachrichtendienst, der selbstständig die neuesten Meldungen auf der Netzseite bereitstellt. Aus diesem Grund verbessert sich der Rang der Website als Infoplattform, und die Webseite wird für potenzielle Konsumenten messbar hochwertiger.

Organisatorisch betreut wird der immonewsfeed von der Leverkusener Full-Service-Agentur wavepoint zusammen mit der PR-Agentur BigSky PR, zu deren Konsumenten seit einer Vielzahl von Jahren Immobilienunternehmen aus ganz Deutschland zählen. Folglich zeigen beide eine signifikante Befähigung innerhalb der Haus- und Wohnungslandschaft und eine hohe inhaltliche Klasse wird ebenso gesichert wie die versierte technische Begleitung aller immonewsfeed-Bezieher.

Die Texter des immonewsfeed durchstöbern Tag für Tag Fachblätter, Branchenzeitungen ebenso wie Online-Newsräume nach informierenden News aus der Immobilienbranche, um jene informativ und eingängig bereitzustellen. News zu Neubau, Energie, Management, Fördermittel, wie auch Leben werden ebenso aufbereitet, wie anhängige Rechtsentscheidungen ebenso wie Neuigkeiten aus Handel und Politik.

Die Aufwendungen für diesen immonewsfeed betragen 129,00 EUR zuzüglich MwSt. pro Jahr. Interessenten erhalten nach einer kurzen Eintragung die Anmeldebestätigung per E-Mail, in der sie sämtliche wesentlichen Infos als auch Zugangsdaten gewahren. Im Anschluss an den Eingang ihrer Abonnementkosten darf der immonewsfeed ganz konkret an die konkreten Kriterien abgestimmt werden. Corporate Identity der WWW-Seite, Farbnuancen, Schrifttypen wie auch Schriftgrößen sollten mit Hilfe von einer Handvoll Klicks individualisiert werden. Außerdem finden sich verschiedenartige Feed-Formen zur Wahl. Abhängig von Designvorgaben und Webseiten-Performance ist außerdem eine Festlegung der Zahl seiner angezeigten Nachrichten festlegbar.

Nach abgeschlossener bedarfsgerechter Justierung des immonewsfeed wird der Code für die Programmierung ausgegeben. Dieser muss also lediglich in die eigene Netzseiten Programmierung integriert werden, und schon erfahren die Besucher einer Website an jedem Werktag eine zusätzliche sehenswerte News mit Bezug auf die Rubrik Immobilien. Wer die Webseite nicht selber bearbeitet, leitet den jeweiligen Kode schlicht an seinen Webmaster für die Zusammenführung weiter.

Via http://www.immonewsfeed.de erkennen Makler von Häusern, Wohnungen und Grundstücken, die mehr über den immonewsfeed lesen und ihn bestellen mögen, sämtliche wichtigen Informationen.